Museen in Lampertheim

Heimatmuseum

Das Heimatmuseum der Stadt Lampertheim befindet sich in einem Bauerngehöft aus dem Jahre 1737, das in der Mitte des Ortskerns, der Römerstraße, liegt. Es handelt sich um eines der schönsten und ältesten Fachwerkhäuser mit Stallungen, Scheune und dem letzten völlig erhaltenen Backhaus samt Backofen, wie sie hier im 18. Jahrhundert in jedem größeren bäuerlichen Anwesen anzutreffen waren.

Es gliedert sich in verschiedene Abteilungen:

In den Räumen 1 bis 3 ist eine Wohnung eingerichtet, die der Ausstattung eines alten Lampertheimer Bauernhauses entspricht. In den Räumen 4 und 5 fand die heimatkundliche Sammlung Aufstellung, die in ihren Anfängen auf eine Sammlung des Lampertheimer Heimatchronisten Carl Lepper zurückgeht, die dieser in den dreißiger Jahren anlegte. Hier werden Funde und Erinnerungsstücke aus der frühesten Lampertheimer Geschichte bis in die Zeit unserer Väter gezeigt.

Die dritte Abteilung umfasst alle Nebengebäude wie Ställe, Scheune, Backhaus, eine funktionsfähige Schmiede innerhalb des Hofes und den Weinkeller. Über Stallungen und Remise sind Ausstellungsräume entstanden, in denen ein Schulzimmer, eine Wohnungseinrichtung aus dem Jahre 1910 und eine Handwerksabteilung mit Schreinerei, Sattlerei und Schuhmacherei untergebracht sind.

Eine Abteilung, die dem Tabakanbau und der Tabakverarbeitung gewidmet ist, schließt sich an. Im Obergeschoss des Hauses ist eine Ausstellung untergebracht, die sich mit dem Spargelanbau in Lampertheim befasst.


Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim e.V.

Das Heimatmuseum der Stadt Lampertheim wird vom Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim e.V. betreut. Durch die Tätigkeit dieses Vereins wird das Heimatmuseum der Stadt Lampertheim immer wieder mit Leben erfüllt.
 
Feste Termine im Veranstaltungskalender sind die jährliche Gemarkungsfahrt am ersten Mai und Anfang September die Teilnahme an der „Lambada Kerwe“, an der das Heimatmuseum auch geöffnet hat. Mindestens zweimal im Jahr lädt das sogenannte „Heimatkundliche Seminar,“ eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins mit dem Kulturamt der Stadt Lampertheim, zu heimat- und lokalgeschichtlichen Vorträgen, aber auch zu Ausstellungsbesuchen ein.
 
Zu einem aus Lampertheim nicht mehr wegzudenkenden gesellschaftlichen Ereignis hat sich der „Lampertheimer Mundartabend“ entwickelt, der an drei aufeinanderfolgenden Abenden im Hochsommer den Freunden des Lampertheimer Dialekts beste Unterhaltung bei Gedichten und meist einem Theaterstück bietet.

Ansprechpartner

Hubert Simon
Leiter Stadtarchiv

Stadthaus, Zi. U04
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
Tel.: 06206 935-321
Fax: 06206 935-300
h.simon@lampertheim.de

Öffnungszeiten

1. und 3. Sonntag des Monats:
10:00 bis 12:30 Uhr

1. April bis 30. September:
An den übrigen Sonntagen nachmittags von 14:00 bis 17:00 Uhr

Der Eintritt und Führungen sind kostenfrei.
Führungen sind vorher telefonisch unter der Rufnummer 06206 – 51155 zu vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

Kontakt Formular

Kontakt
Bitte tragen sie unten das Ergebnis aus der im Captcha-Feld angezeigten Gleichung ein.
captcha

Sollten Sie Fragen / Anregungen / Wünsche etc. haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren

Verkehr und Tourismus Lampertheim Verwaltungsgesellschaft mbH
Ansprechpartner: Bernd Isenhardt
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 – 130 5818
Fax: 06206 – 130 6718

info@vtl-online.de